Fake it till you make it

Wie deine Vorstellungskraft dein Leben verändert

In meinen vorhergehenden Artikel, habe ich euch das Gesetz der Anziehung genau erklärt, wie es funktioniert, warum du es in dein Leben integrieren solltest, wie du in einer Woche in die richtige Schwingung zur Wunscherfüllung kommst und welche Zeichen dir das Universum schickt, um mit dir zu kommunizieren.

Das Gesetz der Anziehung – Wie Innen so Außen
In einer Woche deine Schwingung verändern – 7 Tage bis zum Glück
Zeichen des Universums – Wie das Gesetz der Anziehung mit dir kommuniziert

In meinen Posts habe ich euch darauf aufmerksam gemacht, dass ihr durch Vorstellungskraft alles in euer Leben ziehen könnt. Erfolg, Liebe, Geld, Reichtum, Menschen, Gelegenheiten, Arbeit, Glück usw.
Auch gab ich euch den Tipp, dass ihr eure Verhaltensweisen im Alltag ändern müsst, damit das Gesetz der Anziehung funktioniert. In dem ihr nämlich so agiert und sprecht, wie wenn Gewünschtes bereits eingetreten ist. Daraus resultiert auch der Spruch „Fake it till you make it“ , was salopp übersetzt so viel wie „Tu so als ob, bis es so ist“ bedeutet.

Denn dadurch dass du so tust als ob, verstärkst du deine Schwingung ins immense und zieht so schneller und besser Gewünschtes herbei.
Für jene, die nichts mit Schwingung oder Universum anzufangen wissen:
Ihr denkt und immer wieder gedachte Gedanken werden dominant, bis sie zu Glaubenssätzen werden, die euch handeln lassen. Wenn ihr also eure Gedankenmuster beibehaltet, werdet ihr immer gleich handeln und nichts wird sich in eurem Leben verändern. Sobald du aber anfängst anders zu denken und im besten Fall, so wie oben beschrieben, so zu tun, als ob es bereits eingetreten ist, das Besagte, was du dir wünscht, MUSS sich dein Glaubenssatz verändern. Und so verändert sich dein Verhalten, und somit dein Leben 😉

Als ich das erste Mal mit diesem Satz „Fake it till you make it“ in Berührung kam, war ich leicht überfordert. Dieses Verhalten war mir ganz fremd. Mir wurde gelehrt, dass die Realität ist und sie nichts verändern kann. Oh mann Leute, wie falsch meine Ansicht war. Die Realität, das was gerade ist, ist nur ein gedachter Gedanke von gestern, ein Verhalten vom gestrigen Tag. Eine Schwingung die einmal war. Und somit ist sie immer veränderbar. Das was du jetzt gerade und heute denkst und gedacht hast wird dein morgen bestimmten und somit deine Realität.
Außerdem ist die Realität im Gesetz der Anziehung nicht wirklich wichtig. Sie ist nur dazu da zu sehen, wie es um die Schwingung steht. Viel wichtiger ist es, sich mit dem zu befassen, was du in Zukunft haben möchtest und eben so zu tun als ob es bereits im Leben ist. Das Universum möchte damit jedoch nicht sagen, dass die Gegenwart komplett egal ist. Natürlich sollen wir genießen und sie so gestalten, dass wir uns glücklich fühlen. Denn damit ziehen wir ja noch mehr Glück in unser Leben. Wichtig ist nur zu verstehen, dass du deine Zukunft hier in der Gegenwart gestalten kannst!

Ich stand dann allerdings vor der großen Frage, wie ich denn so tun sollte als wenn es bereits da ist. Denn für mich war es ja eigentlich eine Flunkerei, es war ja noch nicht da, existierte noch nicht.
Und genau hier liegt der Fehler und auch der Knackpunkt, warum bei so vielen Menschen das Gesetz der Anziehung nicht so funktioniert wie sie es gerne hätten.

Erstens musst du wissen, dass alles was du dir vorstellen kannst und du dir wünscht bereits in deiner Schwingung existiert. Alles ist bereits vorhanden und möchte zu dir!
Ich stelle mir mein Energiefeld immer als ein Wirbel von bunten Farben vor und in jenem liegen all die Dinge, die ich mir wünsche. Und wenn ich mir dieses Bild so vorstelle, sage ich mir immer wieder, dass Gewünschtes bereits da ist. Das gibt mir immer wieder einen riesen Kick an Freude 🙂

Zweitens: Du musst fest daran glauben, dass du erhältst, was du dir wünscht. Kurz gesagt du brauchst Vertrauen! Und dieses Vertrauen gewinnst du, in dem du so tust als ob. Und hier schließt sich der Kreis wieder…

Also kommen wir nun wieder zu der großen Frage, wie man denn so tut und somit seinen Geist glauben lässt es ist bereits da.

Ändere den Denken!
Denke immer so, als ob es bereits da ist. Zum Beispiel, dass du dir jenes und dieses kaufen kannst, weil das Geld da ist. Oder du bereits an liebevolle Hände vergeben bist. Du erfolgreich bist, oder gesund. Denke immer so als ob. Und wenn du dich dabei erwischt anders zu denken, dann denke doppelt so lange daran, als ob es da wäre (denn eigentlich ist es ja bereits da 😉 )

Sprich als wäre Gewünschtes bereits eingetreten!
Rede von der Reise und was du dort alles unternimmst. Was kaufst du dir mit deinem Geld. Würde dieser Pullover deinem Schatz gefallen? Du hast bereits viel Erfolg. Ja, sprich so (zu dir und anderen) als wäre es bereits da. Und wenn dich jemand als völlig bekloppt ansieht, na dann stell dir das Gesicht vor, wenn du dann wirklich den Lambo fährst, oder das Urlaubsfoto von den Malediven herumzeigst 😉 Die Meinung anderer sollte dir sowieso vollkommen egal sein. Es geht hier ja um dich und um dein Leben! Um deine Wünsche 🙂

Agiere als wäre der Wunsch eingetreten.
Und tue dies vor allem und als ERSTES in deiner Vorstellungskraft. Kaufe dir in deiner Vorstellungskraft dein Auto, vergiss aber nicht den Termin auszumachen und das Geld von der Bank abzuheben!
Sage deinem Partner Gute Nacht vor dem Schlafen gehen.
Mache einen langen Spaziergang und stell dir vor, wie wunderbar sich deine gesunden Knien anfühlen.
Verabrede ein Geschäftsgespräch und stelle dir den positiven Geschäftsabschluss vor.
Tue in deiner Vorstellungskraft so als hättest du es bereits und das in jeder Situation! Iss mit deinem Partner und führe Gespräche. Gehe in einen Hugo Boss Laden und decke dich mit Kleidern ein. Nutze deine Vorstellungskraft in jeder einzelnen Minute des Tages damit, so zu tun als ob.

Am Anfang mag dies alles sehr, sehr, sehr befremdlich wirken, ich weiß 😉 Leider wurden wir nicht gelehrt wie wir unserer Träume verwirklichen, doch ein Versuch ist es alle mal wert!
Vertraue mir, diese Vorgehensweise wird dir in unglaublich kurzer Zeit Erfolg garantieren! Ich habe es bei mir selbst gesehen 🙂

Veränderung braucht Mut, Mut etwas zu ändern und Mut dran zu bleiben. Mut für sich selbst einzustehen, Mut sich selbst als den wichtigsten Menschen zu sehen, Mut zu sagen: Ich bin da! Mut, endlich die Meinung anderer als nicht wichtig zu erachten. Mut, Neues auszuprobieren und Mut, dass man es wert ist ein glückliches Leben zu führen!
Jammern und Klagen wird dich nicht nach vorne bringen. Alles beim Alten zu belassen wird nichts ändern. Anderen die Schuld zuzuschieben, wird dir niemals den Erfolg bringen. Du bist die einzige Person in deinem Leben, die etwas verändern kann, wenn du mutig bist. Deswegen frage ich dich:

Bist du mutig?

Deine Anna

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar